Anleitung Notruf

  • Die Nummern  110  und  112  sind Kostenlos.
  • Mit der Ortsvorwahl gilt der jeweilige Telefontarif.
  • Die Nummern mit 0800 sind grundsätzlich Kostenlos.
  • Rufnummern die mit 116 beginnen sind alle Kostenlos
  • Sonderrufnummern wie 0180 5 kosten 14 Cent in der Minute.

 

Notruf mit einem Mobil­te­le­fon - Hinweise für Handy-Besitzer

In allen Mobil­fun­knet­zen können Sie vorwahl­frei und kostenlos die

Notruf­num­mer 112 erreichen.

Die Leitstelle leitet Ihren Anruf dann je nach Notfall an Polizei, Feuerwehr oder

Rettungs­dienst weiter.

 

Bedenken Sie aber:

Die Einsatz­zen­trale muss nicht unbedingt die Zuständige sein! Bitte teilen Sie dem

Dispo­nen­ten Ihren genauen Aufent­halts­ort und Anliegen mit.

 

Notruf aus einer Telefon­zelle

In allen Telefon­zel­len können Sie ohne Geld und ohne Karte einen Notruf absetzen.

 

Nothilfe per SMS an die Polizei

Menschen mit einer Sprach- oder Hörbehinderung haben die Möglichkeit, ein

Hilfeersuchen per SMS unter der Rufnumme01522 / 1 807 110  an eine Leitstelle

der Polizei zu senden.

Bitte beachten Sie, dass es bei der Übermittlung der SMS zu technisch bedingten

Verzögerungen kommen kann.

 

Notfall - Fax

Gehörlose können in ganz Baden-Württemberg schnelle Hilfe auch mittels Fax anfordern.

Der Vordruck des Notruf-Fax soll Ihnen helfen, die erforderlichen Informationen übermitteln

zu können. Füllen Sie dieses Formular mit Ihren persönlichen Daten aus, damit Sie ihn

im Notfall griffbereit haben

 

Polizeinummer  110

Feuerwehr und Rettungsdienst  0721 / 93 43 110 und 112

 

Ablauf eines Notrufes

die 5 W Regel

 

Wo

ist es passiert? Ort, genaue Adresse, Hausnummer

 

Was ist passiert? Unfall z. B. mit Verletzten, Schwere der Verletzungen, Einbruch, Sachschaden

 

Wie viele

Personen sind beteiligt? Anzahl der verletzten oder beteiligten Personen Welche Art der

Verlet­zung/Er­kran­kung liegt vor? Anzahl der verletzten oder beteiligten Personen

 

Warten auf Rückfra­gen

Ihr Name, Ihre Anschrift und Telefonnummer

 

 

Bitte bedenken Sie das es im Notfall auf jede Sekunde ankommt, deshalb handeln

Sie besonnen ruhig und sprechen mit klarer lauter Stimme.

 

Übrigens: Der Missbrauch von Notrufeinrichtungen ist strafbar und kann

strafrechtliche und finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen.

 

Kommt es für Sie in Betracht ihre Kenntnisse in der Ersten Hilfe aufzufrischen?

Was halten Sie von einem Fahrsicherheitstraining um auch hier ihre Kenntnisse

auf den neusten Stand zu bringen?

 

Wie wird im Strassenverkehr eine Rettungsgasse gebildet?